Content Marketing Deutschland: Handwerkliche Defizite der DAX-Unternehmen

Content Marketing Deutschland: DAX 30 im Blindflug

Eine Studie zeigt: DAX 30-Unternehmen verpulvern ihr Content Marketing-Budget durch handwerkliche Mängel. Dabei ist die fehlende Last Mile zum Rezipienten häufig auch die notwendige First Mile. Content Marketing Deutschland – eine Kritik. Content Marketing Deutschland Die Agentur Companions hat sich das Content Marketing der wichtigsten deutschen Unternehmen angesehen. Untersucht wurden[…]

mehr

Peter Drucker 4.0: KI und Arbeit

Peter Drucker 4.0: KI und Arbeit

1. Mai ist Tag der Arbeit. Ein Tag der Zukunft? Ein Tag der Vergangenheit? Vermutlich am ehesten ein Tag der Gegenwart. So wie jeder andere Tag auch. Dennoch Grund genug, sich ein paar Gedanken in Richtung Zukunft zu machen, denn auch da droht sich der unsägliche Pathos Bahn zu brechen[…]

mehr

Value-based Communication

Value-based Communication Definition Konrad Fux

Was ist das Ziel professioneller Kommunikation? Es geht hier nicht darum, welche mittelbaren KPIs ich anwenden kann oder gar um Gemeinplätze. Es geht um den Grund, warum wir tun, was wir tun. Endlich mal! Ich möchte mit meinem Ansatz der “Value-based Communication” meinen Beitrag zum richtigen Verständnis leisten. Denn: In[…]

mehr

Die Erbsünde der Public Relations

Public Relations Propaganda Bernays MediaPunk

…oder: Warum ich keine PR mache. OK, da schreibt einer immer wieder über professionelle Kommunikation, arbeitet noch dazu in dem Gebiet und behauptet, er mache keine PR. Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Aber: Das Ganze hat einen Grund und der liegt in der DNA der Public Relations. Machen[…]

mehr

Revival eines Branding KPI: Der Net Promoter Score

Net Promoter Score als KPI für Branding und Wachstum

Loyalität ist die neue Akquise! Wenn wiederkehrende Kunden mit steigendem Einkommen und Multiplikator-Funktion das Ziel moderner Branding-Strategien sind: Wie misst man dieses dann? Eine Möglichkeit: Mit dem Net Promoter Score. Vorweg: Der Net Promoter Score war nie unumstritten. Wissenschaftliche Unzulänglichkeit wird ihm etwa vorgeworfen. Und dennoch: Dieser Branding KPI, den[…]

mehr

Warum eigentlich MediaPunk?

Warum eigentlich MediaPunk?

Heute was Grundsätzliches: Warum eigentlich MediaPunk? “Ah, der nächste Irgendwas-Punk oder -Rockstar… ist ja spannend – und erst innovativ.” Wer hat sich das oder ähnliches nicht erst kürzlich selbst gedacht? Richtig, kein Mensch. Absolut niemand. Business Punk, Investment Punk, Golf Punk, Bike Punk… alles da, alles schon gesehen. Wahrscheinlich wollte[…]

mehr